Seit nunmehr 35 Jahren ist Michael Schneider in vielfältigen Funktionen ein Begriff im Bereich der Historischen Interpretationspraxis:

Virtuoser Blockflötensolist (u.a. Preisträger beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD München 1978)

Mitglied der Kammermusikformation CAMERATA KÖLN als Block- und Traversflötist (gegründet 1979).

Dirigent seines Orchesters mit historischen Instrumenten "La Stagione Frankfurt" (gegründet 1988)

Gastdirigent von Sinfonieorchestern und Barockorchestern

Professor und Leiter einer Hochschulklasse sowie des Instituts für Historische Interpretationspraxis an der Hochschule f. Musik und Dstd. Kunst Frankfurt/M.

Autor von Fachbeiträgen für verschiedene Organe, u.a. Mitherausgeber der Zeitschrift "tibia" (Moeck-Verlag).


Auf den folgenden Seiten können Sie zu einzelnen Aspekten seiner Person und seiner Tätigkeiten umfassendere Informationen erhalten.